logo pg um den gotthard

Abendgebet mit meditativen Gebeten und Liedern in Amorsbrunn

Zu einem Abendgebet in Zeiten von Corona hatte der Vorstand des Pfarrgemeinderates St. Gangolf  am Freitag, 10.07.2020 an einen Ursprungsort der Verkündigung des Glaubens in Amorbach, an die Kapelle Amorsbrunn eingeladen.

Der Vorsitzende Bruno Giegerich außerte sich erfreut darüber, dass zahlreiche Teilnehmer die Einladung angenommen und sich zum Gebet unterhalb der steinernen Kanzel neben der Kapelle versammelt hatten.

Sie folgten damit einer Tradition, die bis heute nicht nur in Klöstern, sondern auch in vielen Familien und von Einzelnen gepflegt wird. In einer Zeit, in der traditionelle liturgische Gottesdienste innerhalb der Kirchenräume aufgrund der Coronapandemie nur mit Einschränkungen möglich waren, gewann das persönliche Gebet für viele Gläubige an Bedeutung. Bewusst hatten die Vorbereitenden mit Rücksicht auf die Hygieneregelungen einen Platz außerhalb, aber in der Nähe der Kapelle, gewählt.

Amorsbrunn 10072020 2

Die Atmosphäre des Ortes, die meditativen Gebete und die musikalische Begleitung von Simone Grimm trugen dazu bei, dass die Teilnehmer zur Ruhe kommen konnten. Befürchtungen und Sorgen, die die Wochen der Pandemie hervorgerufen hatten, persönliche Sorgen und Hoffnungen fanden Ausdruck in Gebeten und Liedern. Worte aus der Bibel ermutigten die Teilnehmer, sich gerade in Schwierigkeiten für eine Geisteshaltung der "Kraft und der Besonnenheit" zu öffnen.

Einmal mehr erfuhren die Teilnehmer Amorsbrunn als einen Ort des Gebets, an den man gerne immer wieder zurückkehrt.

Walburga Ganz

Wichtige Hinweise zu Gottesdiensten an und nach pfingsten                               

Da durch den einzuhaltenden Sicherheitsabstand in den Kirchen viel weniger Plätze zur Verfügung stehen, ist weiterhin für die Vorabend- und Sonntagsgottesdienste und Gottesdienste an Feiertagen eine Anmeldung erforderlich!

 

Bitte tragen Sie sich in die in den Pfarrkirchen ausliegenden Listen ein oder melden Sie sich in den Pfarrbüros zu den regulären Öffnungszeiten an:

In Amorbach im Pfarrbüro Tel: 1359;

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Weilbach im Pfarrbüro Tel: 1316;

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Schneeberg im Pfarrbüro Schneeberg Tel: 8464;

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bringen Sie bitte zu den Gottesdiensten ihr eigenes Gotteslob mit, da aus Hygienegründen die Leihbücher nicht verwendet werden dürfen!

Hier geht es zur aktuellen Gottesdienstordnung

Auch heutzutage gibt es noch den Brauch, im Mai zu Hause einen Mai-Altar mit einem Bild oder einer Statue der Gottesmutter zu errichten, ihn zu schmücken und dort zu beten. Aufgrund der Maßnahmen zum Schutz vor einer Corona- Infektion laden wir Sie/Euch herzlich ein, diese Maiandacht zu Hause zu beten.

„Lasst Euer Licht leuchten“ - Mt 5,16

Walldürnwallfahrt der PG Um den Gotthard am 20.06.2020

Aufgrund der Maßnahme zum Schutz vor Coronainfektion wurde die diesjährige Wallfahrtssaison von der Veranwortlichen der Wallfahrtsleitung in Walldürn abgLogo Walldrnwallfahrtesagt.

Wichtige Hinweise zur Wiederaufnahme von Gottesdiensten                               

Da durch den einzuhaltenden Sicherheitsabstand in den Kirchen viel weniger Plätze zur Verfügung stehen, ist - weiterhin für die Vorabend- und Sonntagsgottesdienste und Gottesdienste an Feiertagen eine Anmeldung erforderlich!

 

Bitte tragen Sie sich in die in den Pfarrkirchen ausliegenden Listen ein oder melden Sie sich in den Pfarrbüros zu den regulären Öffnungszeiten an:

In Amorbach im Pfarrbüro Tel: 1359;

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Weilbach im Pfarrbüro Tel: 1316;

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In Schneeberg im Pfarrbüro Schneeberg Tel: 8464;

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bringen Sie bitte zu den Gottesdiensten ihr eigenes Gotteslob mit, da aus Hygienegründen die Leihbücher nicht verwendet werden dürfen!

Hier geht es zur aktuellen Gottesdienstordnung

Liebe Gemeindemitglieder der Pfarreiengemeinschaft um den Gotthard im Odenwald,

zum ersten Mai gibt es einen Video-Impuls von und mit Pfarrer Christian Wöber:

Hier geht es zu dem Videoimpuls auf YouTube 

Viel Freude beim Schauen - und einen schönen Feiertag

wünscht

Ihr Pastoralteam der PG Um den Gotthard

Wir stehen nach wie vor vor der Herausforderung, einerseits die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und so gefährdete Menschen zu schützen, andererseits aber auch den Menschen zur Seite zu stehen und die Osterzeit trotz aller Einschränkungen in angemessener Weise zu begehen.

Digitale Teilnahme an Gottesdiensten / Feier der Liturgie zu Hause

Auch an den kommenden Sonntagen der Osterzeit, an denen wir noch keine öffentllichen Gottesdienst feiern können/dürfen sind Sie alle eingeladen zu Hause den Gottesdienst zu feiern. Dazu finden Sie hier Gebetsvorlagen des Bistums Würzburg: Gebetstexte und Vorlagen für die Liturgie zu Hause

Wir stehen weiterhin vor der Herausforderung, einerseits die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und so gefährdete Menschen zu schützen, andererseits aber auch den Menschen zur Seite zu stehen und die nun bevorstehenden festlichen Tage der Karwoche und des Osterfestes trotz aller Einschränkungen in angemessener Weise zu begehen.

Digitale Teilnahme an Gottesdiensten / Feier der Liturgie zu Hause

Öffentliche Gottesdienste wird es leider wie im ganzen Bistum Würzburg an Ostern nicht geben. Bischof Franz Jung hat deswegen von der Sonntagspflicht dispensiert. Wir bitten die Gläubigen, die Angebote der Fernseh- oder Internetgottesdienste zu nutzen. Eine Liste mit Angeboten haben wir bereits in unserem Download-Bereich veröffentlicht.

Weitere Anregeungen für das persönliche Gebet und die Liturgie in der Familie finden Sie hier: Gebetstexte und Vorlagen für die Liturgie zu Hause

 inCollage 20190419 213753584Kreuzweg nach Amorsbrunn - Aufnahmen vom Karfreitag 2019

 

                Wir wünschen Ihnen für DIE KOMMENDE WOCHE alles Gute inCollage 20190421 095547523Auftakt zur Osternacht am Osterfeuer - Aufnahmen von 2019

                Ihr Pastoralteam der PG Um den Gotthard

Taizegebet der PG Herz Jesu Kirchzell, der Evangelischen Kirchengemeinde Amorbach und der PG Um den Gotthard am 20.03.2020

Christus dein Licht,
Verklärt unsre Schatten,
Lasse nicht zu,
Dass das Dunkel zu uns spricht.
Christus dein Licht,
Erstrahlt auf der Erde,
Und er sagt
Uns auch ihr seid das Licht.

(aus Taizé)

Leider können wir an dieser Stelle nicht vom Taizégebet berichten, das am 20.03. in Kirchzell stattfinden sollte und abgesagt werden musste.

Allen, die das Gebet mit großer Sorgfalt vorbereitet haben, danken wir dennoch von Herzen.

Alle, die sich schon auf die Stunden mit Liedern, Lichtern und Gebeten aus Taizé gefreut haben, geben wir gern die Einladung der Mönche aus Taizé weiter:

Seit dem 16.03. lädt die Gemeinschaft ein, am Abendgebet einiger Mönche teilzunehmen: https://www.taize.fr/de_article27536.html

Seien Sie behütet in dieser Zeit,

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger Ihrer Gemeinden und Pfarreiengemeinschaften

Bitte nutzen Sie die Angebote und Möglichkeiten zu einer anderen Teilnahme an Gottesdiensten, welche von den Rundfunkanstalten (Fernseh- und Hörfunkgottesdienste) sowie über das Internet angeboten werden. 

Nachfolgend veröffentlichen wir dazu weitere Hinweise und Anregungen, die Ihnen insbesondere während der Corona-Pandemie erlauben, auf vielfältige Weise an Gottesdiensten weiter teil zu nehmen.

Wir laden ein beim Glockenläuten um 18 Uhr eine Kerze ins Fenster zu stellen und in Verbundenheit zu beten:

Lieber Gott,

wir bitten Dich um Deinen Schutz und Segen in dieser ungewöhnlichen Zeit. Bewahre uns im Vertrauen auf deine Liebe und lass uns erkennen, wie wir einander beistehen können. Und wir bitten, gib allen, die jetzt mehr als sonst arbeiten müssen, die Kraft dazu und beschütze sie.

Amen

 Kirchen gemeinsam

Wir stehen aktuell vor der Herausforderung, einerseits die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und so gefährdete Menschen zu schützen, andererseits aber auch den Menschen zur Seite zu stehen. Dazu werden wir in den nächsten Wochen das kirchliche Leben in unserer Pfarreiengemeinschaft deutlich einschränken.

Absagen

Öffentliche Veranstaltungen und Sitzungen der Gremien sind bis zum 19.04.2020. abgesagt.

Die Erstkommunionfeiern werden nicht am Weißen Sonntag, 19.04.2020 bzw. dem Sonntag danach, sondern zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Auch die Veranstaltungen der Firmvorbereitung Glaubensnetz finden bis Ostern nicht statt.

Gottesdienste

Öffentliche Gottesdienste wird es leider wie im ganzen Bistum Würzburg bis 19.04.2020 (Weißer Sonntag) nicht geben. Bischof Franz Jung hat deswegen von der Sonntagspflicht dispensiert. Wir bitten die Gläubigen, die Angebote der Fernseh- oder Internetgottesdienste zu nutzen. Aktuelle Informationen und Internetgottesdienste unseres Bistums finden sie hier.

Wir laden Sie ein, alle Bemühungen um die Pflege und Gesunderhaltung von Menschen in dieser Zeit auch mit Ihrem persönlichen Gebet zu unterstützen. Wenn keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden, verbindet um so mehr das persönliche Gebet. Für die Gestaltung der Fastenzeit und der Karwoche finden Sie in den Kirchen Anregungen, z.B. den Misereor Kreuzweg für Erwachsene und für Kinder.

Im Gotteslob finden Sie Gebet zur Karwoche z.B. Nr. 683, 702.

Auch das Palmenbinden kann nicht stattfinden. Privat werden Sträuße gebunden, die am Palmsonntag gesegnet werden. Wer möchte, kann am Palmsonntag ab 12 Uhr in der Pfarrkirche in Amorbach einen gesegneten Palmstrauß mitnehmen. Herzlichen Dank für diese Idee aus dem KDFB Amorbach!

Damit die Kirche auch weiterhin für das persönliche Gebet geöffnet bleiben kann, bitten wir Sie herzlich, dabei folgende Anordnungen für den öffentlichen Raum einzuhalten:

Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelpersonen den angeordneten Abstand einhalten. Nur als Hausgemeinschaft dürfen Sie als Gruppe mit mehreren Personen in die Kirche gehen.

Taufen und Beerdigungen

Taufen werden verschoben. Beerdigungen finden nur im Familienkreis statt. Auf Trauergottesdienste (Requien) wird nach Vorgabe des Bistums verzichtet, um die Versammlung von größeren Menschenmengen zu verhindern.

Pfarrbüros

Die Pfarrbüros sind bis 19.04.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Zu den üblichen Öffnungszeiten sind die Pfarrsekretärinnen telefonisch erreichbar. Auch E-Mails werden beantwortet.Das Pfarrbüro Amorbach ist vom 23.03.2020 bis 27.03.2020 wegen Urlaub nicht erreichbar.

Seelsorgliche Begleitung

Die Kirchen bleiben zum persönlichen Gebet tagsüber geöffnet. Für seelsorgliche Gespräche, Begleitung von Kranken und Sterbenden, auch die Spendung der Krankensalbung sind wir Seelsorger selbstverständlich da. Bitte nehmen Sie das gerade auch jetzt in Anspruch und melden Sie sich telefonisch. 

Wir legen allen Menschen nahe, sich in dieser ungewohnten Situation besonnen zu verhalten und sich an die Vorgaben der Behörden zu halten, Sozialkontakte auf das notwendige Maß zu reduzieren. Wir denken an alle Menschen, die selbst erkrankt sind und die wegen der Maßnahmen wie Quarantäne oder Wegfall der Kinderbetreuung eine schwierige Zeit durchleben müssen und beten für sie.

Wir wünschen Ihnen für diese Zeit alles Gute

Ihr Pastoralteam der PG Um den Gotthard

­