logo pg um den gotthard

Bitte nutzen Sie die Angebote und Möglichkeiten zu einer anderen Teilnahme an Gottesdiensten, welche von den Rundfunkanstalten (Fernseh- und Hörfunkgottesdienste) sowie über das Internet angeboten werden. 

Nachfolgend veröffentlichen wir dazu weitere Hinweise und Anregungen, die Ihnen insbesondere während der Corona-Pandemie erlauben, auf vielfältige Weise an Gottesdiensten weiter teil zu nehmen.

Wir laden ein beim Glockenläuten um 18 Uhr eine Kerze ins Fenster zu stellen und in Verbundenheit zu beten:

Lieber Gott,

wir bitten Dich um Deinen Schutz und Segen in dieser ungewöhnlichen Zeit. Bewahre uns im Vertrauen auf deine Liebe und lass uns erkennen, wie wir einander beistehen können. Und wir bitten, gib allen, die jetzt mehr als sonst arbeiten müssen, die Kraft dazu und beschütze sie.

Amen

 Kirchen gemeinsam

Wir stehen aktuell vor der Herausforderung, einerseits die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und so gefährdete Menschen zu schützen, andererseits aber auch den Menschen zur Seite zu stehen. Dazu werden wir in den nächsten Wochen das kirchliche Leben in unserer Pfarreiengemeinschaft deutlich einschränken.

Absagen

Öffentliche Veranstaltungen und Sitzungen der Gremien sind bis zum 19.04.2020. abgesagt.

Die Erstkommunionfeiern werden nicht am Weißen Sonntag, 19.04.2020 bzw. dem Sonntag danach, sondern zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden. Auch die Veranstaltungen der Firmvorbereitung Glaubensnetz finden bis Ostern nicht statt.

Gottesdienste

Öffentliche Gottesdienste wird es leider wie im ganzen Bistum Würzburg bis 19.04.2020 (Weißer Sonntag) nicht geben. Bischof Franz Jung hat deswegen von der Sonntagspflicht dispensiert. Wir bitten die Gläubigen, die Angebote der Fernseh- oder Internetgottesdienste zu nutzen. Aktuelle Informationen und Internetgottesdienste unseres Bistums finden sie hier.

Wir laden Sie ein, alle Bemühungen um die Pflege und Gesunderhaltung von Menschen in dieser Zeit auch mit Ihrem persönlichen Gebet zu unterstützen. Wenn keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden, verbindet um so mehr das persönliche Gebet. Für die Gestaltung der Fastenzeit und der Karwoche finden Sie in den Kirchen Anregungen, z.B. den Misereor Kreuzweg für Erwachsene und für Kinder.

Im Gotteslob finden Sie Gebet zur Karwoche z.B. Nr. 683, 702.

Auch das Palmenbinden kann nicht stattfinden. Privat werden Sträuße gebunden, die am Palmsonntag gesegnet werden. Wer möchte, kann am Palmsonntag ab 12 Uhr in der Pfarrkirche in Amorbach einen gesegneten Palmstrauß mitnehmen. Herzlichen Dank für diese Idee aus dem KDFB Amorbach!

Taufen und Beerdigungen

Taufen werden verschoben. Beerdigungen finden nur im Familienkreis statt. Auf Trauergottesdienste (Requien) wird nach Vorgabe des Bistums verzichtet, um die Versammlung von größeren Menschenmengen zu verhindern.

Pfarrbüros

Die Pfarrbüros sind bis 19.04.2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Zu den üblichen Öffnungszeiten sind die Pfarrsekretärinnen telefonisch erreichbar. Auch E-Mails werden beantwortet.Das Pfarrbüro Amorbach ist vom 23.03.2020 bis 27.03.2020 wegen Urlaub nicht erreichbar.

Seelsorgliche Begleitung

Die Kirchen bleiben zum persönlichen Gebet tagsüber geöffnet. Für seelsorgliche Gespräche, Begleitung von Kranken und Sterbenden, auch die Spendung der Krankensalbung sind wir Seelsorger selbstverständlich da. Bitte nehmen Sie das gerade auch jetzt in Anspruch und melden Sie sich telefonisch. 

Wir legen allen Menschen nahe, sich in dieser ungewohnten Situation besonnen zu verhalten und sich an die Vorgaben der Behörden zu halten, Sozialkontakte auf das notwendige Maß zu reduzieren. Wir denken an alle Menschen, die selbst erkrankt sind und die wegen der Maßnahmen wie Quarantäne oder Wegfall der Kinderbetreuung eine schwierige Zeit durchleben müssen und beten für sie.

Wir wünschen Ihnen für diese Zeit alles Gute

Ihr Pastoralteam der PG Um den Gotthard

Emmy und Paulina verstärken die Weilbacher Minis. Pater Raja nimmt die beiden in den Kreis der Ministranten auf.

Paulina und Emmy sind bereit für ihren Einsatz im Gottesdienst.

"Perlen des Glaubens" - Lieder, Bilder und Texte

Clemens Bittlinger und seine musikalischen Freunde David Plüss (Keyboard), David Kandert (Percussion) und Bettina Alms (Flöten, Geige, Gesang + Sprecherin) gastierten mit Ihrem Konzertprogramm »Perlen des Glaubens« am Donnerstag, den 19.09.2019 in der Pfarrkirche St. Gangolf in Amorbach.

77 Fußwallfahrer auf dem Weg nach Dettelbach – Sie stand unter dem Motto „Meinen Segen habt ihr…“. Über drei Tage hinweg hörten die Pilger dazu Bibelstellen aus dem Alten Testament, die von der wechselvollen Geschichte des Josef berichteten. Das Familiendrama, in dem es mehrfach um Leben und Tod geht, findet trotz katastrophaler Voraussetzungen nach über zwei Jahrzehnten in Ägypten ein versöhnliches Ende, weil Gott ins Spiel kommt.

Es kribbelt im Bauch! – Am 9. und 10. August verbrachten neun Weilbacher Ministranten zwei lustige und spannende Tag im Movie Park in Bottrop. Eine Übernachtung im Hotel und leckeres Essen ergänzten den kameradschaftlichen Ausflug.

Bischof besucht Dekanate der Diözese Würzburg – Bischof Franz Jung besucht derzeit die Dekanate der Diözese Würzburg. Am 15.07.2019 war er im Dekanat Miltenberg zu Gast. Im Pfarrheim St. Benedikt fand nachmittags die Seelsorgerkonferenz mit den Seelsorgerinnen und Seelsorgern des Dekanates statt.

Fronleichnam – Bei schönem Sonn- bzw. Feiertagswetter versammelten sich die Gläubigen am 23.06.2019 um 09.00 Uhr zur heiligen Messe, die von Herrn Pfarrer Wöber an der Mariensäule feierlich zelebriert wurde.

Maiandacht an der Mariengrotte der AWO – „Heute am Tag der Europawahl, schauen wir auf Maria, die »Mutter Europas«", begrüßte Pater Raja zur Andacht an der Mariengrotte.

Wortgottesdienst beim Schwimmbadfest 2019 – Am Sonntag, den 26.05.2019 fand anlässlich des Schwimmbadfestes auf dem Gelände des Amorbacher Freibades eine ökumenische Wort-Gottes-Feier statt.

Gangolfsritt 2019 – Zahlreiche Teilnehmer kamen auch in diesem Jahr zum Gangolfsritt.

­